10/07/2017

Pedram Zolgadri (37), Carolin Fiechter (37)
leaf republic
Einwegteller aus Laubblättern

„Plastikteller oder beschichtete Pappteller. Wofür? Damit du mal deine Bratwurst drauf legst, einmal isst und dann wegschmeißt?“

Eigentlich kommt Pedram vom Film, als Regisseur und Produktionsleiter hat er sogar in Bollywood gearbeitet. Aber dieser eine Gedanke lässt ihn nicht los: Vor Jahren hat er bei einer Reise in eine der ärmsten Region Südasiens beobachtet, wie Menschen aus Laubblättern essen. Das wollte er auch nach Deutschland bringen. 2013 gründete er zusammen mit Carolin das Start-up leaf republic in Taufkirchen bei München. Dort werden die umweltfreundlichen Teller auch hergestellt.


Bio, ohne Kühlung 18 Monate haltbar und möglichst nachhaltig produziert. Die Brüder Denis und Daniel aus Augsburg kochen ihr eigenes Süppchen.  Weiterlesen

Marco und Sebastian aus München entwickeln Kühlpacks, die mehrere Tage kühl halten sollen. Ihr neuester Streich: eine recyclebare Kühlbox aus Karton – extra für Festivals. Weiterlesen

Moderne Möbel – made im Bayerischen Wald. Das Projekt „Franz der Bettenbauer“ bietet Flüchtlingen eine Ausbildung – trotz bürokratischer Hürden. Weiterlesen

Sorry, zur entsprechenden Suchanfrage konnte leider kein Ergebnis gefunden werden.