19/09/2016

Veronika Hackl, Raphael Lempert, Marc Hillig, Valeska Merklinger und Christopher Huff
Franz der Bettenbauer
Soziale & nachhaltige Betten aus Niederbayern

„Unsere Betten sind ein interkulturelles Meisterwerk.“

Moderne Möbel - made im Bayerischen Wald. Das Projekt "Franz der Bettenbauer" bietet Flüchtlingen eine Ausbildung - trotz bürokratischer Hürden.

Das Startup ins Leben gerufen haben fünf Freunde aus Kohlstatt und dem Raum Passau: Veronika Hackl, Raphael Lempert, Marc Hillig, Valeska Merklinger und Christopher Huff – ein Projekt, das Mut macht.


„Made in China“ mal anders: Das Münchner Label LangerChen produziert die Stoffe für seine Funktionsjacken selbst – in China. Fair und ökologisch. Weiterlesen

Im Dschungel von Java hat Vivien die Idee für ihr eigenes kleines Unternehmen gefunden. Von ihrer Wahlheimat Passau aus verkauft sie den handgemachten Kokosblütenzucker einer indonesischen Familie. Weiterlesen

Markus Wiesböck lebt für Schlafsäcke. Das Ein-Mann-Unternehmen aus Kolbermoor bei Rosenheim entwirft, designt und vertreibt seine eigenen, mittlerweile preisgekrönten Woll-Schlafsäcke. Weiterlesen

Sorry, zur entsprechenden Suchanfrage konnte leider kein Ergebnis gefunden werden.